M o z a r t  u n d  d i e  F r a u e n
 

                   „Reich mir die Hand, mein Leben“
 

Sehr geehrte Mitglieder, liebe Freunde des Mozartvereins1829,

im Jahr 2018 wollen wir das Verhältnis Mozarts zum weiblichen Geschlecht in seiner Biographie wie auch seinem Werk beleuchten. So werden uns die Sängerin Eva Schöler und die in Nürnberg und Umgebung bekannte Regisseurin/Dramaturgin Marsha Cox wichtige weibliche Persönlichkeiten im Mozarts Leben wie auch Opern vorstellen. Der in Madrid lebende Pianist Andreas König wird sich dem Don Giovanni, seinen „1003 Damen“ und dem Land Spanien widmen.

In weiteren Konzerten haben wir führende weibliche Koryphäen ihres Faches wie das Klavierduo Ines und & Katja Lunkenheimer, die Flötistin Daniela Koch, die Pianistin Evgenia Rubinova und das Elisen Quartett eingeladen.

Neben unseren programmatischen Inhalten können wir Ihnen auch wieder
unseren bewährten Kammermusikwettbewerb in Kooperation mit der Hochschule für Musik Nürnberg sowie einen Mozartabend des Collegium musicum Pommersfelden auf Schloss Weissenstein anbieten.

So freue ich mich zusammen mit Ihnen auf wunderbare Konzerte und anregende Begegnungen mit unseren diesjährigen Künstler_innen.

In der Hoffnung Sie zahlreich und persönlich bei unseren Abenden begrüßen zu können, bin ich mit besten musikalischen Grüßen,
 
Ihr Vorsitzender
 
Prof. Wolfgang Manz